Liga 2017

Nach vielen Jahren, haben wir uns entschieden wieder mit einer Mannschaft an der Liga vom Turnbezirk Hannover teilzunehmen. Mit 6 Mädchen starteten wir in der P5 und hätten nie gedacht, dass sich soooo viele Mannschaften anmelden würden.

Die Besonderheit bei diesem Wettkampf ist, dass er aus zwei Terminen besteht: einer Hinrunde und einer Rückrunde. Und erst danach steht der eigentliche Sieger fest. Das heißt, nach dem ersten Wettkampf ist noch nichts verloren und die Spannung steigt.

 

Am 2.September fand die Hinrunde in Ochtersum bei Eintracht Hildesheim statt. Insgesamt hatten sich 15 Mannschaften angemeldet und der Wettkampf musste auf zwei Durchgänge aufgeteilt werden. Erst turnten 7 Mannschaften ihre Übungen vor, auch wir und dann die nächsten 8. Das hieß sehr lange warten und die Kampfrichter mussten beide Durchgänge werten, damit es gerecht zu ging. Unsere Mädchen waren noch nicht ganz in Wettkampfstimmung und so verlief das ein oder andere Gerät nicht wie gewollt. Außerdem können nicht alle 6 Mädchen aus der Mannschaft am Gerät turnen. Im Vorfeld müssen wir uns 4 Mädchen aussuchen die ihre Übung turnen und das ist wirklich schwer. Man möchte natürlich allen gerne die Möglichkeit geben, darf es aber nicht. Dann kommt noch die Nervosität der Mädchen dazu und die persönliche Tagesform.

Hinterher ist man immer schlauer.......

 

Bei der Siegerehrung kamen unsere Mädchen mit 161,60 Punkten auf Platz 10. Das große Ziel war nun, bei der Rückrunde in ein paar Wochen ein/zwei Plätze nach vorne zu rutschen.

 

3 Wochen später war es wieder so weit, die Rückrunde ging los. Eine kleine Ortsänderung gab es noch, denn der Ausrichter TUS

Holle-Grasdorf konnte nicht in seine Halle. Daher musste der Wettkampf nach Bockenem verlegt werden. Unsere Mädchen waren gut vorbereitet und motiviert und wurden von ihren Eltern angefeuert. Selbst die Gerätereihenfolge war wieder die gleiche, diese kam uns sehr entgegen. Und der Wettkampf lief wirklich rund und sehr konzentriert, einige zeigten plötzlich was in ihnen steckt und wurden mit tollen Punkten belohnt.

Und da war die Überraschung bei der Siegerehrung groß. Denn die Mädchen haben es nicht geschafft einen Platz weiter nach vorne zu kommen....sondern gleich DREI Plätze!!!!!

In der Gesamtwertung (beide Wettkämpfe zusammen) kamen unsere Mädchen Leni, Emilia, Joia, Jula, Leyla und Bente auf Platz 7 mit 162,25 Punkten von 15 Mannschaften!!!!!

Und sie setzen noch einen drauf: Beim zweiten Wettkampf kamen die Mädchen auf einen super 6.Platz, das sind vier Plätze weiter vorn, als in der Hinrunde.

Und: Wir hatten die jüngste Mannschaft am Start!!!!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Kampfrichtern Julia und Ramona die mind.6 Stunden kampfrichtern mussten. DANKE!!!! Und bei den Eltern die ihre Mädchen zum Wettkampf fahren und die Daumen drücken!!!!!

Hauptvereinsseite
Hauptvereinsseite

Aktualisiert am

14.10.2017

Abstimmen-Klick auf´s Bild
Abstimmen-Klick auf´s Bild