Kreiseinzelmeisterschaften 2.Teil

Da die KEM in diesem Jahr leider geteilt statt finden mussten, war das Training immer von Wettkampfstimmung bestimmt. Die einen Mädchen waren schon „fertig“ und wollten mit neuen Elementen und Übungen anfangen und die anderen noch nervös, weil sie ihren Wettkampf noch vor sich hatten.

 

Am 5.Mai war es nun so weit und die Besonderheit war, dass wir spontan als Ausrichter eingesprungen sind. Das heißt: Cafeteria organisieren, Kuchen & Co. Backen lassen, Geräte aufbauen, Musikanlage und Hallensprecher stellen und und und. Die Elternschaft und unsere Mädchen haben das super durchgeführt, obwohl sie selber noch turnen mussten oder noch andere Termine hatten.

 

Nach 12 Stunden Wettkampf konnten wir uns über 2 Kreis-Meister , einen Vize-Meister und einen Bronze-Platz freuen. Aber auch die anderen Mädchen haben ihr Bestes gegeben und gute Plätze geholt. Maja, Jessica und Melissa hatten an diesem Wochenende ihren ersten Wettkampf überhaupt und konnten gut mithalten.

 

Bei jedem Wettkampf müssen die einzelnen Vereine Kampfrichter zur Verfügung stellen. Das ist gar nicht so einfach, da jemanden zu finden der sein Wochenende opfert und zur Kampfrichterausbildung fährt. Umso glücklicher waren wir, als sich drei Muttis gemeldet haben und sich bereit erklärt haben. Nach wenigen Wochen stand schon die Prüfung an und alle drei haben sie bestanden und konnten gleich bei der KEM eingesetzt werden. Vielen Dank !!!!

 

Jetzt freuen wir uns schon auf unseren gemeinsamen Sommerabschluss und dann ist es gar nicht mehr so lang bis zu den Kreis-Mannschafts-Meisterschaften im November.

 

Hauptvereinsseite
Hauptvereinsseite

Aktualisiert am

13.10.2018