Erlebnisfahrt zu den Hamburg Gymnastics 2015

Zu den Bildern

Wie die Jahre schon zu vor, ging es wieder mit einigen Turnerinnen zu den Hamburg Gymnastics. Zu 8 trafen wir uns um 7:30 Uhr am Bahnhof und unsere Reise konnte beginnen. Zunächst lief alles nach Plan und je näher wir nach Hamburg kamen, umso größer wurde die Vorfreunde. Denn Juli,Jette,Emilia und Martha waren zum ersten Mal dabei. In Uelzen hatten wir dann die erste Verspätung, dieses Thema sollte uns den ganzen Tag verfolgen. Kurz vor dem Hamburger Hauptbahnhof standen wir dann auf den Gleisen im Stau und mussten uns in Geduld üben. Dann kamen wir aber doch noch ohne weitere Vorkommnisse in der Turnhalle Wandsbek an und konnten mit dem Staunen beginnen. Bei den Hamburg Gymnastics gibt es insgesamt 3 Runden: Lucky Loser, Hauptrunde und das TOP Five Finale. Allein schon die Leistungen der Lucky Loser Turnerinnen ist beeindruckend. Die Mädchen konnte es gar nicht glauben, dass dieses Können noch gesteigert werden kann. In der Hauptrunde und im Finale ging es richtig rund und unsere Mädchen kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus, zumal die Turnerinnen im selben Alter waren wie sie selbst.

In den Pausen gab es ein abwechslungsreiches Showprogramm , hier kam es dann auch zu spontanem Nachahmen der Breakdance-Einlage von unserer Juli. Im Eingangsbereich konnten viele bunte Turnanzüge angeschaut werden, einer schöner als der andere........aber leider zu teuer. Jedoch traditionell kauften sich die Mädchen Zopfgummis passend zum Turnanzug.

Um 20 Uhr ging es zurück zum Bahnhof und unsere sehr lustige Zugfahrt startete mit wenigen Minuten Verspätung. NOCH war das kein Problem! Dieses änderte sich aber leider während der Fahrt, unsere Umsteigezeiten wurden immer geringer, bis wir in Hannover dann unsere Anschluss-S-Bahn nicht mehr bekommen haben. So wurde wieder gewartet und erst um 1 Uhr ( mit fast einer Stunde Verspätung) kamen wir glücklich aber sehr müde in Hildesheim wieder an.


Wir fahren immer wieder gerne zu diesem internationalen Wettkampf nach Hamburg und die Mädchen sind danach noch motivierter im Training. Außerdem sind wir als Gruppe wieder ein Stück zusammengewachsen und haben unsere Lachmuskeln extrem strapaziert!!!!!!


Im nächsten Jahr kommen wir wieder!!!!!!!!!!!!!!

Hauptvereinsseite
Hauptvereinsseite

Aktualisiert am

14.10.2017

Abstimmen-Klick auf´s Bild
Abstimmen-Klick auf´s Bild